Chirurgie

Unsere Schwerpunkte

Endokrine Chirurgie

Besondere Erfahrung besitzen wir in der Diagnostik und Behandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen der endokrinen Organe (Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebenniere). Dabei nutzen wir möglichst gewebeschonende (minimal invasive) Techniken.

Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie

Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik liegt auf der operativen Therapie aller gut- und bösartigen Erkrankungen inklusive erweiterter Leber-, Bauchspeicheldrüsen- und Gallenwegsresektionen mit Einsatz modernster Versiegelungstechniken und intraoperativem Ultraschall. Darüber hinaus führen wir bei irresektablen (operativ nicht entfernbaren) Lebertumoren Tumorhitzebehandlungen (Radiofrequenzablation) und Verfahren zur Unterbrechung der Blutzufuhr zum Tumorgewebe (transarterielle Chemoembolisation (TACE)) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klinische Radiologie (Univ.-Prof. Dr. W. Heindel) durch. 

Magen-Darm-Chirurgie

In der chirurgischen Klinik führen wir regelmäßig operative Behandlungen von allen gut- und bösartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes durch. Durch eine hausinterne endoskopische Abteilung besteht die Möglichkeit einer effizienten präoperativen und intraoperativen Diagnostik. Die Behandlung vieler gutartiger Erkrankungen, wie z. B. der Refluxerkrankung oder bei Ausstülpungen (Divertikeln) der Darmwand wird schwerpunktmäßig minimal-invasiv („Schlüssellochtechnik“) durchgeführt. Eine besondere Expertise besteht in der operativen Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) und proktologischen Erkrankungen (Hämorrhoiden, Fisteln, Abszessen), deren Ziel eine Verbesserung der Lebensqualität darstellt. Viele bösartige Erkrankungen des Magen- Darm-Traktes, wie z. B. das Ösophaguskarzinom (Speiseröhrenkrebs) können in unserer Klinik durch eine Vorbehandlung mittels Chemotherapie oder Bestrahlung erfolgreich operiert werden.

Transplantationschirurgie

In unserer Klinik bieten wir das gesamte Spektrum der viszeralchirurgischen Transplantation an.

Schwerpunkte des Nierentransplantationsprogramms sind u. a. die Lebendspende- Nierentransplantation und das European-Senior-Programm zur Verkürzung der Wartezeit auf ein Spenderorgan. Darüber hinaus werden in Kooperation mit dem KfH-Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche regelmäßig pädiatrische Nierentransplantationen durchgeführt. In Kooperation mit dem deutschlandweit ersten Lehrstuhl für Transplantationshepatologie haben wir unser Lebertransplantationsprogramm ausgebaut. Die umfassende Vorbereitung und Nachsorge der transplantierten Patienten erfolgt in Kooperation mit den internistischen Kliniken in regelmäßigen Sprechstunden.

Tumorchirurgie

Die Tumorchirurgie stellt das Herzstück unserer Klinik dar. Wir bieten das gesamte Spektrum der Chirurgie von bösartigen Tumoren des Magen-Darm-Traktes an, eingebettet in multimodale Therapiekonzepte, die in einer wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenz festgelegt werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der onkologischen Nachsorge und damit langfristigen Anbindung von Patienten in unserer Klinik.

    

Kontakt

Stabsstelle "Internationale Patienten"
Domagkstraße 26
D - 48149 Münster

Mail: International-patients(at)­ukmuenster(dot)­de
Tel: +49 251 83 - 5 78 98