Anmeldung

Der Patient meldet sich direkt oder über ein Vermittlungsbüro zur Behandlung vor dem gemeinsam vereinbarten Behandlungstermin bei dem UKM über die Stabsstelle Internationale Patienten an. Dazu können folgende Kontaktmöglichkeiten genutzt werden:

Mail: international-Patients(at)­ukmuenster(dot)­de
Tel.: +49 (0) 251 83-57898

Das UKM und der Patient vereinbaren einen Auftrag zur Durchführung der Behandlung im UKM schriftlich und in deutscher oder englischer Sprache. Der schriftliche Auftrag kann bei Eilbedürftigkeit per Fax übermittelt werden.

Vor Abschluss eines Behandlungsauftrags stellt der Patient dem UKM die für die Behandlung notwendigen Patientenunterlagen in deutscher oder englischer Sprache zur Verfügung. Folgende Angaben werden benötigt:

  • Einweisungsdiagnose und die erforderliche Behandlung (Angaben durch vorbehandelnde Ärzte); alternativ können diagnostische Vorbefunde und Beschreibungen des Krankheitsbildes zugeschickt werden, wenn die bisherige Diagnostik zu keiner Diagnosestellung geführt hat.
  • Angaben zur Person des Patienten (vollständiger Name, Adresse, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer, email-Adresse, Nummer und Gültigkeitsdatum des Passes).
  • Angaben zum behandelnden Facharzt aus dem entsprechendem Land (Name, Krankenhaus, Niederlassungsort, email-Adresse und Telefonnummer) oder Angaben zum entsprechenden Hausarzt (Name, Niederlassungsort u. Telefonnummer)
  • Wenn zutreffend Name und Telefon und E-mail der zuständigen Kontaktperson oder des Vermittlungsbüros.
  • Hinweis zum Wunsch nach Chefarztbehandlung.
  • Hinweis zum Wunsch nach Art der Unterbringung (1- oder 2-Bett-Zimmer), soweit Kapazitäten zur Verfügung stehen.
  • Bei Abschluss eines Behandlungsvertrags durch ein Vermittlungsbüro muss eine Bevollmächtigung durch den Patienten in deutscher Sprache dem UKM mit übersandt werden.
  • Für eine eventuelle Rückzahlung von Restbeträgen ist die Angabe der internationalen Bankverbindung notwendig (IBAN-Nummer und SWIFT/BIC-Code)

Aufgrund dieser Unterlagen wird durch das UKM die Entscheidung getroffen, ob eine Behandlung im UKM aus medizinischer Sicht sinnvoll erscheint. Das UKM entscheidet, ob es den Patienten aufnehmen oder nicht aufnehmen wird. Die Entscheidung übermittelt das UKM an den Patienten bzw. dessen Bevollmächtigten umgehend nach Abschluss seiner Prüfung in schriftlicher Form, spätestens jedoch innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang des Auftrags.

    

Kontakt

Stabsstelle "Internationale Patienten"
Domagkstraße 26
D - 48149 Münster

Mail: International-patients(at)­ukmuenster(dot)­de
Tel: +49 251 83 - 5 78 98